Die Massivhaus-Bauweise

Bei uns gibt es nur Niedrigenergie-Standard Stein auf Stein! Und das aus gutem Grund: Die Massivhaus-Bauweise ist die überzeugendste und beliebteste Art ein Haus zu bauen.

Massiv bedeutet, dass die senkrechte Tragkonstruktion hauptsächlich aus massiven Wänden besteht. Verbaut werden hier im Wesentlichen Stahlbeton und Massivbausteine. Zu den Vorteilen dieser Häuser gehört, dass der Wiederverkaufswert und die Widerstandsfähigkeit der Gebäude selbst nach vielen Jahren noch hoch bleibt. Dazu gewährleisten Massivhäuser einen hohen Klima-, Wärme- und Schallschutz nach EnEV-Vorgaben.

Massivwände speichern Wärme und geben sie auch wieder ab, sie erhalten auch bei eindringender Feuchtigkeit durch z. B. Regen ihre positiven Eigenschaften und wirken wie eine Klimaanlage und regulieren das Wohnklima. Sie verleihen dem Haus sehr gute energetische Grundlagen und vermindern die Möglichkeit einer Brandausbreitung.

Gegenüber Wetter, mechanischen und chemischen Einwirkungen sind Massivhäuser extrem beständig.

Direktkontakt

Downloads
Katalog
Bauleistungsbeschreibung

Could not get image resource for "".